Campomoro

File 423

Der Strand von Campomoro liegt an der Südwestküste Korsikas zwischen Ajaccio und Bonifacio, gegenüber von Barcelona. Er erstreckt sich entlang des Golfs von Valinco und ist über die D 121 zu erreichen. Der sich scheinbar endlos erstreckende, weiche, beige Sandstrand ist von ausgesprochen klarem Wasser umgeben und bietet ausreichend Platz für alle Touristen, die hier Erholung suchen.

File 489Das flache Wasser und das meist ruhige Meer machen den Strand von Campomoro kinderfreundlich. Snacks und Getränke sind schnell im kleinen Ort besorgt, der weder durch aufragende Bauten noch durch Hotelburgen den Blick der Badegäste stört. Rasch steigen die Berge um die Bucht herum an. Einzig ein genuesischer Turm, der zu Besichtigungen einlädt, ragt in den blauen Himmel.

Der Turm lockt übrigens sowohl Familien als auch Wanderer an. Eine Dauerausstellung informiert in der Saison zum Thema Piraten, während für Sportliche hier ein Pfad beginnt, der sich durch die Berge und den Eukalyptuswald windet. Er führt an zahlreichen kleinen Flussläufen vorbei und endet, je nach Ausdauer und angestrebten Schwierigkeitsgrad, beim Leuchtturm von Senetosa oder dem Hafen des Fischerdorfs Tizzanos.