Korsika A-Z

AnreiseAuf Korsika gibt es Flughäfen in Ajaccio, Bastia, Calvi und Figari. [weiter]
Einkaufen/ShoppingAuf Korsika locken zahlreiche Boutiquen, Kaufhäuser, Märkte und Souvenirshops. [weiter]
EinreiseFür Besucher aus Deutschland ist ein Personalausweis zur Einreise ausreichend. Seit dem 26.06.2012 muss für jedes Kind ein eigenes Ausweisdokument mitgeführt werden.
GeldGezahlt wird in Korsika mit dem Euro. Der bargeldlose Zahlungsverkehr ist in Frankreich weit verbreitet. [weiter]
Feste & FeiertageAuf Korsika gelten die offiziellen französischen Feiertage: [weiter]
FlugzeitDie Flugzeit nach Korsika beträgt rund zwei Stunden. Je nach Abflug- und Ankunftsort kann die Dauer jedoch variieren.
KinderKorsika ist für Familienurlaube bestens geeignet. [weiter]
MärkteOb unter freien Himmel oder in Hallen, auf den Märkten Korsikas geht es bunt und lebendig zu. [weiter]
Medizin/GesundheitIn Frankreich werden Arztkonsultationen direkt bezahlt. [weiter]
PreiseDie Lebensmittelkosten sind in Frankreich allgemein etwas höher als in Deutschland. Für Korsika gilt dies im Besonderen, da viele Waren erst auf die Insel gebracht werden müssen. [weiter]
SicherheitZwar machten Korsikas Separatisten mit Sprengstoffanschlägen Schlagzeilen, doch waren diese nie gegen Urlauber gerichtet. Statistisch ist die Kriminalitätsrate auf Korsika sogar geringer als in den meisten Großstädten Frankreichs.
SonneEin guter Sonnenschutz ist auf Korsika unverzichtbar. Wer hierher in den Urlaub fliegt, der nutzt die vielen Sonnenstunden aus und sonnt sich. Mit unserem Sonnenschutz-Führer sind Sie dafür bestens gerüstet. [weiter]
VerkehrAuf Korsika umherzureisen ist während der Urlaubszeit kein Problem: [weiter]
ZollZollkontrollen auf dem Weg nach Korsika oder der Rückreise nach Deutschland sind selten, sofern diese direkt oder über weitere EU-Länder erfolgen, da es innerhalb der EU keine Zollpflicht für Waren des persönlichen Bedarfs gibt.